Hamnetzugang auch im Club/OV

Unser Hamnet-Knoten DB0OHL sendet seit Oktober 2017. Bisher scheiterten die Versuche an einem veralteten Mikrotik-Router und fehlerhafter Konfiguration. Ein neuer Router (Mikrotik QRT2) wurde angeschafft.

Stefan DO2STH und sein Sohn montierten diesen auf dem Dach unseres Clubheims. Die Montage und Ausrichtung waren Dank guter Verarbeitung der Router/Antennenkombination schnell erledigt. Eine Pegelanzeige erleichterte die Ausrichtung auf die Halde.

Die Konfiguration des QRT2 sollte aber noch einiges Kopfzerbrechen, wegen der vielen Einstellmöglichkeiten, bereiten. Stefan und der Autor begaben sich an die Konfiguration. Schnell hatten wir ein Connect zu DB0OHL. Der QRT2 verband sich auch durch den DHCP-Server, der eine IP zum PC, sendete. Nur konnten wir keine Webseiten etc. von der Halde empfangen. Einige Versuche endeten erfolglos. Wir beendeten, wegen der fortgeschritten Tageszeit, den Konfigurationprozess.

Am Clubabend versuchte der Autor erneut sein Glück. Zunächst wieder ohne Erfolgserlebnis. Wilfried DL9YDC kam nun dazu und wir löschten zunächst die Konfiguration. Eine aktuelle Konfigurationsanleitung, von OE5RNL, diente uns bei der Neukonfiguration. Schnell hatten wir die Konfiguration wieder auf dem Stand wie vorher. Kontakt zur Halde und PC, aber keine Webseiten etc. auf dem Bildschirm. Letztendlich lag der Fehler an einer nicht eingetragen Route auf dem Rechner und im QRT2.

Es hat gezeigt, wenn man systematisch wie Wilfried vorgeht, auch zum Ziel kommt.

Herbert, DB9IF